Erics Kochstudio #06: „Verlorene Eier“

Heute koche ich „Verlorene Eier“. Dieses Gericht kommt ursprünglich aus Schlesien und war aber auch in der DDR sehr verbreitet. Als ich klein war, war dies lange Zeit mein Lieblingsessen. Meine Omi konnte das wunderbar kochen. Ich hoffe, ich kann euch mit diesem Video etwas auf den Geschmack bringen und eine Anregung zum nachkochen geben.

Gericht: „Verlorene Eier“
Vegetarisch: Nein / Ja (Erklärung im Video)
Länge: 14:10
Sourcequalität: 1920x1080x50p
Uploadqualität: 1280x720x25p
Veröffentlichung: 10.02.2013

Einkaufsliste:

8 Eier
1 Zwiebel
1 Packung Speck (bei vegetarisch weglassen)
1 Glas Senf (mittelscharfen Born oder Bautzner)
1 Paar saure Gurken
außerdem: Essig, Salz, Zucker, Mehl, Butter, Kartoffeln

 

Kommentar verfassen